Sie sind gut beraten?

Wir, die Theuring Steuerberatungsgesellschaft mbH, sind ein auf Heilberufe spezialisiertes Steuerberatungsunternehmen.

Unsere Leistungen werden ganz individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten,
dabei sollen unsere Impulse Sie ihrem persönlichen Erfolg näher bringen.
Ob branchenorientierte Unternehmensberatung zur Steigerung Ihres Gewinns,
Steuergestaltungsberatung zur Reduzierung Ihrer Steuerbelastung oder einfach nur die Entlastung von der Bürokratie.

Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt! Wir steigern Ihre Lebensqualität!
Überzeugen Sie sich selbst.


Ihr Beraterteam



Dipl. Kfm. Rico Theuring
Steuerberater /Geschäftsführer
Fachberater Gesundheitswesen 
( IBG/HS Bremerhaven)



und


Jana Jahn
angest. Steuerberater


Unsere Leistungen

Apotheken

Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen speziell für Apotheker, und lassen Sie sich Ihr indv. Angebot erstellen.

Weiterlesen

Ärzte

Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen speziell für Äzte und Heilberufe.

Weiterlesen

Zahnärzte

Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen speziell für Zahnärtze.

Weiterlesen

Kanzlei News

Witwer-Rente trotz Nothochzeit im Krankenhaus?

12.06.2024 | Verwitwete haben normalerweise keinen Anspruch auf Witwen- oder Witwerrente, wenn die Ehe nicht mindestens ein Jahr gedauert hat. Vor dem Sozialgericht Berlin konnte ein Betroffener diese gesetzliche Vermutung einer Heirat in Versorgungsabsicht nun widerlegen.

Hausarztberuf soll attraktiver werden

11.06.2024 | Das Bundeskabinett hat im Mai 2024 einen Gesetzentwurf zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung beschlossen. Insbesondere der Hausarztberuf soll attraktiver werden, wie aus der Mitteilung des Bundesgesundheitsministeriums hervorgeht.

Jahressteuergesetz 2024: Mobilität, Vermögensbeteiligungen und Wohngemeinnützigkeit

05.06.2024 | Das Bundeskabinett hat am 5. Juni den Entwurf eines Jahressteuergesetzes (JStG 2024) beschlossen. Es sieht unter anderem die Pauschalbesteuerung von Mobilitätsbudgets, Regelungen zu geldwerten Vorteilen aus Vermögensbeteiligungen sowie die Förderung von Wohngemeinnützigkeit vor.